Altfriesisches haus Außentraustelle Standesamt Sylt

Das altfriesische Haus ist ein originales inselfriesisches Haus aus dem frühen 18. Jahrhundert. Der Pesel ist die gute Stube eines alten Friesenhauses. Im Pesel haben außer der Standesbeamtin und dem Brautpaar maximal 8 Personen Platz. Alle Trauungen im Museun beinhalten seitens der betreuenden „Söl´ring Foriining“ den Raum für die Dauer der Trauung und gegebenenfalls einen anschließenden Umtrunk, Blumenschmuck auf dem Trautisch, eine Sylter Hochzeitskerze, zwei Flaschen Sylter Hochzeitssekt und eine dreijährige Familienmitgliedschaft bei der „Söl´ring Foriining“ mit Urkunde. Die Raummiete beträgt 550,€, zusätzlich werden Verwaltungsgebühren fällig, die lt. Gebührensatzung (Stand 01/2011) zwischen 135,€ und 190,€, am Samstag (da außerhalb der regulären Öffnungszeiten) zwischen 275,€ bis 330,€ liegen.

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren