ANZEIGE

Standesamt Langballig
Weitere Standesämter in der Region Schleswig–Flensburg finden Sie in der Übersicht.

  • Standesamt Langballig
Standesamt Langballig
Süderende 1
24977 Langballig
Tel.: 04636 - 8880

Homepage besuchen


Öffnungszeiten:
Mo – Do: 08.00 – 12.00 Uhr
Do: 14.00 – 17.00 Uhr
Eheschließungen nach Absprache
Fr: 8.30 – 16.00 Uhr
Sa: 10.00 – 12.00 Uhr

Standesamt Langballig
Kreis Schleswig–Flensburg

Hochzeit auf dem Wasser Standesamtlichen Eheschließungen finden in Langballig traditionell im Trauzimmer der Amtsverwaltung statt. Es befindet sich im 2. Obergeschoss und bietet Platz für bis zu 20 Personen.

Wenn Sie mehr Gäste haben oder Gäste dieses Trauzimmer aus gesundheitlichen Gründen nicht erreichen können, stellt man Ihnen nach vorheriger Absprache auch gern den großen Sitzungssaal im Erdgeschoss für die Trauung zur Verfügung. Gerne können Sie am Vortag des Hochzeit Sekt im Amtshaus abgeben, Gläser und Service werden vom Standesamt gestellt.

Darüber hinaus bietet das Standesamt Langballig Ihnen auch an, sich auf einem Schiff in der Flensburger Förde sowie in zwei Windmühlen das Jawort zu geben.

Frau Erichsen, Frau Franzen, Frau Müller Frau Maas

0 46 36 – 88 80

standesamt@langballig.de

nur eine Linie

Aussentraustellen des Standesamt Langballig


  • Hafen von Langballigau

    Das Amt Langballig bietet heiratswilligen Paaren die Möglichkeit, sich auf der Flensburger Förde im Hafen von Langballigau das Ja–Wort zu geben. Eine Standesbeamtin kommt in diesem Fall an Bord um dort die Eheschließung vorzunehmen. Da dem Standesamt Langballig keine eigenen Schiffe zur

    mehr Informationen: Hafen von Langballigau

  • Mühle Hoffnung

    Die Mühle „Hoffnung“,1868 nach Munkbrarup versetzt, ist ein Erdholländer. In ihrem Inneren ist die Mahleinrichtung mit zwei Schrotgängen, einem "Franzosen" und einem Schälgang, vollständig erhalten. Im rustikalen Mahlsaal der Mühle können

    mehr Informationen: Mühle Hoffnung

  • Mühle Fortuna

    Von April bis Oktober können Sie sich in der Mühle "Fortuna" trauen lassen. Die Windmühle gehört zu den Galerieholländer–Mühlen. Sie wurde im Jahre 1878 erbaut, ist inzwischen vollständig restauriert und dient in

    mehr Informationen: Mühle Fortuna